Terrassendielen aus Holz: Riesenauswahl bei HolzLand Filderstadt 

Finden Sie in der Gartenausstellung alles für Ihr grünes Wohnzimmer

Vor allem wenn eine Terrasse an den Garten anschließt, bieten sich Holz-Terrassendielen als Bodenbelag an, denn sie fügen sich ganz natürlich in ihre grüne Umgebung ein. Bei HolzLand Filderstadt finden Sie eine große Auswahl an Terrassendielen aus Holz – auch für Ihren Balkon! Aber wo liegen die Unterschiede bei Holz-Terrassendielen? Natürlich in den Holzarten und ihrer Herkunft. Im Folgenden finden Sie hierzu einen Überblick – für weitergehende Fragen stehen Ihnen die Mitarbeiter in der Gartenausstellung zur Verfügung – der Weg aus Stuttgart oder Sindelfingen lohnt sich!

Ökologisch sinnvoll: Terrassenholz aus Europa

In der Gartenholz- Abteilung bei HolzLand Filderstadt finden Sie die heimischen, preisgünstigen Holzarten Douglasie, Kiefer kesseldruckimprägniert und Lärche in großer Auswahl. Dies sind gute Einstiegsprodukte mit einem attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis. Sie sind von heller Farbe und dunkeln nach bzw. entwickeln eine silberne Patina, wenn sie nicht regelmäßig aufgefrischt werden. Etwas teurer sind Eichen- Terrassendielen, die allerdings auch resistenter sind als das weichere Nadelholz. Aus ökologischer Sicht sind die kurzen Lieferwege dieser Terrassendielen ihr größter Vorteil.

Die resistente Alternative: Thermoholz

Um Holz aus heimischen Wäldern widerstandsfähiger gegen Schädlinge und Pilzbefall zu machen, wurde ein spezielles Verfahren entwickelt, bei dem Hölzer wie Esche oder Fichte schonend erhitzt und dadurch haltbarer gemacht werden. Neben einer höheren Dauerhaftigkeitsklasse – die dann bei derjenigen von exotischen Hölzern wie Bangkirai liegt – erhält das Holz eine dunkle, satte Farbe, die ebenfalls ein gutes Argument für den Kauf von Thermoholz ist.

Der Klassiker aus Übersee: Hartholz

Bangkirai und Garapa – diese zwei Holzarten eignen sich perfekt als Gartenholz und als Terrassenbelag: Sie sind lange haltbar, widerstandsfähiger und resistenter gegen Pilzbefall und Insekten als heimisches kesseldruckimprägniertes Holz. Die dunkle Farbgebung macht Ihren Außenbereich in Stuttgart und Sindelfingen zu einem eleganten grünen Wohnzimmer. Bei HolzLand Filderstadt finden Sie exotische Holzarten für Terrassen übrigens auch aus nachhaltiger Forstwirtschaft. 

Pflege von Holzterrassen

Ob die günstigen Einsteiger-Dielen oder Premium-Ausführungen: Allen Holz-Terrassendielen ist gemein, dass sie regelmäßiger Pflege bedürfen. Damit sie tatsächlich viele Jahre lang halten, müssen sie zu Gartensaison-Beginn in Sindelfingen und Stuttgart und ebenfalls zum Ende gründlich gereinigt und mit speziellem Terrassenöl behandelt werden. Welche Pflege- und Reinigungsmittel sich für Ihre Terrassendielen am besten eignen, sagen Ihnen die Fachberater in der Gartenausstellung.

Übrigens: Bei HolzLand Filderstadt finden Sie zu Ihren Terrassendielen für Stuttgart und Sindelfingen passende Sichtschutzzäune oder aber auch pflegeleichte Terrassendielen aus WPC – kommen Sie einfach vorbei!